WoW Shadowlands – Wie Leute in nur 3 Stunden Level 60 erreichen

Die Reise in WoW Shadowlands startet im Schlund, wo euch direkt mal der neue Endboss auflauert.

Die Reise in WoW Shadowlands startet im Schlund, wo euch direkt mal der neue Endboss auflauert.
Die Reise in WoW Shadowlands startet im Schlund, wo euch direkt mal der neue Endboss auflauert.

Spoilerwarnung!

Dieser Artikel enthält Spoiler zu den Inhalten von WoW: Shadowlands.

Seit dem 24. November um 0 Uhr sind die Tore der Schattenlande geöffnet und die Server von World of Warcraft: Shadowlands halten dem Ansturm aktuell noch stand. Millionen Spieler Questen, Looten und Leveln sich aktuell durch die neuen Regionen und gehen der Frage auf den Grund, was Schurkin Sylvanas Windläufer und der mysteriöse Kerkermeister im Schilde führen.

Gut, nicht jeder interessiert sich dabei für die Story, denn erste Speed-Leveler hatten schon etwa drei Stunden nach dem Release die neue Höchststufe 60 erreicht. Wir erklären euch in diesem Artikel, welchen Trick sie dabei genutzt haben.

Alle weiteren Tipps & Tricks, die euch bei Shadowlands helfen, findet ihr in unserem umfangreichen Guide für Anfänger und Rückkehrer:

WoW Shadowlands: Guide für Einsteiger und Rückkehrer



  3  
  6

Mehr zum Thema

WoW Shadowlands: Guide für Einsteiger und Rückkehrer

Level 60 in nur 3 Stunden – so geht’s

Der Spieler Monkeylool vom europäischen Server Al’akir hat sich zum Release mit seiner Rekordzeit den sogenannten World First gesichert – also als erster Spieler der Welt das maximale Level in Shadowlands gesichert.

So hat er es geschafft: Anstatt sich durch die verschiedenen Gebiete der Schattenlande zu questen, hat Monkeylool lediglich die nicht überspringbare Einführung im Gebiet »Der Schlund« abgeschlossen und dann im Anschlussgebiet Bastion so weit gespielt, bis er den Dungeon »Die Nekrotische Schneise« freigeschaltet hat.

Anschließend hat er sich mit zwei Gildenfreunden immer wieder für den Dungeon angemeldet, weil dieser in nur 3 bis 5 Minuten abgeschlossen werden kann, dabei aber jedes Mal eine Menge Erfahrungspunkte abwirft.

Eigentlich können nur Spieler bis Stufe 56 sich für die Nekrotische Schneise anmelden, weshalb er und seine Mitspieler auf einen Trick setzen mussten: Wenn ein Gruppenmitglied noch unterhalb von Level 56 ist, kann dieses die Party für den Dungeon anmelden – auch wenn seine Kameraden die Stufengrenze bereits überschritten haben.

Da in seiner Gilde mehrere Spieler auf Level 51 warteten, war es Monkeylool möglich, dass er sich mit einer neuen Gruppe pausenlos für den lohnenswerten Dungeon anmelden konnte und so in Rekordzeit Level 60 erreichen konnte.

Noch mehr Infos zu WoW: Shadowlands

Wer super informiert in die neue Erweiterung starten will, sollte unbedingt einen Blick in unser WoW-Sonderheft werfen. Dort erfahrt ihr alles über Klassen-Guides, Dungeon Raids, legendäre Waffen und mehr:

Abonnenten von GameStar Plus bekommen zudem viele weitere Guides, auch zu Endgame-Inhalten wie dem Torghast und seinen Features oder wie ihr die neuen Legendaries herstellen könnt.

No votes yet.
Please wait...