Genshin Impact – Version 1.4 gibt euch eine Quest-Reihe mit Freiheiten



Genshin Impact: Trailer zu Update 1.4 zeigt imposante Kämpfe und neue Events








3:26

Genshin Impact: Trailer zu Update 1.4 zeigt imposante Kämpfe und neue Events

Genshin Impact versucht gerne mal etwas neues. In Im Verlauf von Version 1.3 gab es zum Beispiel ein Tower-Defense-Event, in dem ihr Türme gebaut habt, um Gegnerwellen abzuwehren. Jetzt stellt der Entwickler Update 1.4 vor. Und es wird deutlich: Er versucht sich wieder einmal an etwas neuen.

Was steckt in Update 1.4?

Ein Festival mit mehreren Enden

Im Zentrum von Version 1.4 steht das Windblumenfest in Mondstadt, während dem ihr insgesamt drei verschiedene Minispiele mit jeweils vier Schwierigkeitsstufen absolvieren könnt. Außerdem gibt es einen neuen Dungeon. Über beides verdient ihr euch Tickets, die ihr bei einem Event-Händler gegen Belohnungen eintauschen könnt.

Außerdem gibt es Quest-Reihen, die sich um Barbara, Noelle, Bennett und Chongyun drehen. Die unterscheiden sich allerdings von den bekannten Aufgaben aus dem Spiel. Denn der Ausgang dieser Quests ist von euren Entscheidungen abhängig.

Wie immer müsst ihr jedoch bereits einen bestimmten Spielfortschritt vorweisen, um an der neuen Veranstaltung teilnehmen zu können:

  • Release: 17. März 2021
  • Abenteuerstufe: Mindestens 20
  • Quests: »Das Lied von dem Drachen und der Freiheit« abgeschlossen

Wenn ihr erst neu mit dem Spiel angefangen habt, dann helfen euch unsere Einsteigertipps weiter. Mit denen erklären wir euch, worauf ihr gerade in den ersten Spielstunden achten solltet.

Genshin Impact Guide: Schneller leveln und Geld sparen - so geht's



  47  
  7

Mehr zum Thema

Genshin Impact Guide: Schneller leveln und Geld sparen – so geht’s

Die Belohnungen

Beim Event-Händler bekommt ihr diesmal neben Level-Up-Material für Talente und Waffen sowie den üblichen Belohnungen wie Mora, Urgestein und Erfahrungspunktbüchern auch zwei exklusive Gadgets, sowie eine neue Waffe.

  • Ballon zum Gedenken des Windblumenfests: Ein neues Gadget. Funktion noch unbekannt.
  • Landschaftliche Leier: Ein neues Gadget. Dem Trailer nach zu urteilen gibt es damit ein Rhythmus-Minispiel.
  • Windblumenode: Ein neuer 4-Stern-Bogen

Die Story geht weiter

Erst mit Version 1.3 startete eine neue Questreihe rund um Dainsleif. Die wird in 1.4 fortgesetzt. Die Geschichte führt euch in die Ruinen von Dvalin, wo ihr das Geheimnis des ersten Ruinenwächters findet. Dabei trefft ihr zudem auf einen neuen Gegner: Den Abgrundboten.

Wie der Trailer bereits andeutet, handelt es sich dabei nicht nur um eine Nebengeschichte. Viel mehr wird die Hauptstory des Spiels weitererzählt und die Suche nach eurer Schwester beziehungsweise eurem Bruder macht Fortschritte.

Mehr Eindrücke von Version 1.4 könnt ihr euch in der folgenden Galerie machen:

Genshin Impact – Screenshots von Version 1.4 ansehen

Neuer 4-Stern-Charakter

Wie auch bei den bisherigen Updates gibt es wieder einen neuen Charakter. Diesmal ist das aber keiner mit einer Seltenheit von fünf Sternen, sondern nur mit vier. Dadurch ist es wesentlich einfacher den Neuzugang mit euren Wünschen beim Gebet zu ziehen.

  • Name: Rosalia
  • Element: Kryo
  • Waffe: Stab
  • Elemental Skill: Teleportiert sich hinter den Gegner für einen Angriff.
  • Elemental Burst: Ein flächendeckender Eisangriff der Schaden über Zeit verursacht.

Wenn ihr die bisherigen Quests gespielt habt, dann werdet ihr Rosalia auf eurer Reise bereits begegnet sein. Zum ersten mal konntet ihr sie in dem Schneegebiet von Drachengrat sehen.

Die Banner von Version 1.4

Über den Zeitraum von Version 1.4 wird es insgesamt zwei neue Banner geben. Bei denen habt ihr die Chance, einige der 5-Stern-Charaktere zu holen, die ihr verpasst habt. Der erste der beiden Banner sollte direkt zum Release des Updates am 17. März starten. Der zweite hingegen nach dem aktuellen Rhythmus zwei Wochen darauf.

  • Venti: Derzeit ist noch unbekannt, welche 4-Stern-Charaktere hier eine erhöhte Chance haben werden.
  • Tartaglia: Hier wird es eine erhöhte Chance auf Rosalia geben.

Wie sich der Wasser-Charakter Tartaglia mit seinem einzigartigen Waffenwechsel zwischen Bogen und Doppeldolchen spielt, könnt ihr noch einmal im folgenden Trailer sehen:



Genshin Impact - Charakter-Demo zeigt, wie sich der Graf Tartaglia spielen lässt








1:38

Genshin Impact – Charakter-Demo zeigt, wie sich der Graf Tartaglia spielen lässt

Weitere Verbesserungen

Neben diesen größeren Änderungen sind auch einige kleinere geplant, die den Spielablauf etwas bequemer gestalten sollen. Das Team bestätigte bisher die folgenden zwei Anpassungen:

  • Angereichertes Harz: Ihr könnt 5 angereichertes Harz gleichzeitig besitzen, statt wie bisher nur 3.
  • Weltstufe: Es wird möglich sein, eure Weltstufe 24 Stunden lang zu reduzieren.

Wo bleibt Inazuma?

Viele Spieler von Genshin Impact warten nach wie vor auf den Release der dritten Stadt Inazuma, mit dem zusammen auch Kryo-Schwertkämpfer Ayaka in das Spiel kommen sollte. Der Entwickler bestätigte uns bereits, dass diese noch nicht mit Version 1.4 kommen wird. Nach wie vor gibt es noch kein Release-Datum.

Genshin Impact: Ein Open-World-Traum, der sich selbst manipuliert



  78  
  18

Mehr zum Thema

Genshin Impact: Ein Open-World-Traum, der sich selbst manipuliert

In unserem Test erfahrt ihr hingegen, was euch bei Genshin Impact erwartet, ob es Spaß macht und natürlich auch, wo die großen Schwächen des Spiels liegen.

No votes yet.
Please wait...