AC Valhalla – Update 1.0.4: Alle Infos zu Timing, Größe, Umfang und Patch Notes

Patch 1.0.4 für Assassin's Creed Valhalla holt zum Rundumschlag aus. Wir liefern euch alle Infos.

Patch 1.0.4 für Assassin's Creed Valhalla holt zum Rundumschlag aus. Wir liefern euch alle Infos.
Patch 1.0.4 für Assassin’s Creed Valhalla holt zum Rundumschlag aus. Wir liefern euch alle Infos.

Assassin’s Creed Valhalla ist jetzt schon ein kleines Weilchen draußen, kämpft aber noch mit vielen Problemen. Deswegen veröffentlicht Ubisoft nun Patch 1.0.4, um einem Haufen Gameplay- und Grafik-Bugs den Garaus zu machen. Außerdem gibt es ein paar kleine, aber feine Quality-of-Life-Verbesserung, die euch die Spielerfahrung angenehmer gestalten soll.

Die detaillierten Patch Notes von Title Update 1.0.4 findet ihr auf Seite 2 dieses Artikels.

Patch 1.0.4 für AC Valhalla

Release-Termin: Wann kommt Patch 1.0.4?

  • Datum: Donnerstag, 26. November 2020
  • Uhrzeit: Um 13 Uhr deutscher Zeit

Größe: Wie umfangreich wird Patch 1.0.4?

  • PC: circa 4,3 GB
  • Playstation 5: circa 2,5 GB
  • Playstation 4: 4,1 GB
  • Xbox Series X/S: 5,3 GB
  • Xbox One: 4,9 GB

Die wichtigsten Inhalte

Kaputte Spielstände bleiben ein Problem: Das wichtigste vorweg: Ein Bug, der aktuell eure Speicherstände betreffen kann, wird in Patch 1.0.4 anscheinend nicht angegangen. Hier müssen sich Fans wohl noch ein Weilchen gedulden, bis Ubisoft einen Fix rausschickt. Solltet ihr von diesem Problem betroffen sein, hilft euch vielleicht unser Ratgeber weiter:

AC Valhalla: Was ihr bei fehlerhaften Spielständen tun könnt



  86  
  0

Mehr zum Thema

AC Valhalla: Was ihr bei fehlerhaften Spielständen tun könnt

AC Valhalla gibt euch mehr Stoff: Stoff gehört zu den wichtigsten Ressourcen von Assassin’s Creed Valhalla. Deswegen könnt ihr dank Patch 1.0.4 bis zu 82 Instanzen der Materiale gleichzeitig tragen, außerdem gibt es Stoff jetzt auch beim Händler eurer Siedlung, sobald diese Level 6 erreicht hat.

Ein bisschen mehr Übersicht: Eine weitere Verbesserung betrifft Eivors Skilltree. Habt ihr es auf eine bestimmte Fähigkeit abgesehen, zeigt euch der Skilltree jetzt den schnellsten Weg dorthin an. Das dürfte mehr Übersicht für die zahlreichen, freischaltbaren Fähigkeiten von Assassin’s Creed Valhalla bringen.

Zusätzlich wird im Menü jetzt zwischen den verschiedenen Runenarten von Assassin’s Creed Valhalla unterschieden: Dank Patch 1.0.4 gibt es eine Unterteilung zwischen Waffen- und Rüstungsrunen.

Bei den vielen, freischaltbaren Skills von Assassin's Creed Valhalla kann es schon mal unübersichtlich werden. Patch 1.0.4 liefert jetzt eine kleine Hilfestellung.

Bei den vielen, freischaltbaren Skills von Assassin's Creed Valhalla kann es schon mal unübersichtlich werden. Patch 1.0.4 liefert jetzt eine kleine Hilfestellung.
Bei den vielen, freischaltbaren Skills von Assassin’s Creed Valhalla kann es schon mal unübersichtlich werden. Patch 1.0.4 liefert jetzt eine kleine Hilfestellung.

Stealth-Gameplay wird feinjustiert: Patch 1.0.4 bringt viele Gameplay-Verbesserungen, die sich relativ stark auf das leise Vorgehen von Eivor konzentrieren. Beispielsweise wurden Probleme mit dem Zielen mit Pfeil und Bogen behoben. Außerdem reagieren Wachen jetzt darauf, sollten sie mitbekommen, wenn Eivor ihre Kollegen mit einem Pfeil abschießt.

Zusätzlich können Wachen es mitbekommen, wenn ihr in ihrer unmittelbaren Nähe eine Leiche fallen lässt und ihr Verhalten wurde angepasst, solltet ihr sie mit Pfiffen anlocken. Eiferer, die ihr mit einem Betäubungspfeil abschießt, könnt ihr außerdem mit einem Schleichangriff attackieren.

Sitzt ein Gegner auf dem Boden oder liegt schlafend in der Gegend rum, ist dieser übrigens nicht mehr immun gegen Schleichangriffe aus der Luft. Ein Problem von Assassin’s Creed Valhalla, welches wir unter anderem in unserem Test kritisieren.

AC Valhalla im Test: Großartige Open World - und viele Enttäuschungen



  1094  
  56

Mehr zum Thema

AC Valhalla im Test: Großartige Open World – und viele Enttäuschungen

KI nicht mehr ganz so dumm: Probleme mit der KI geht Patch 1.0.4 ebenfalls an. So können verbündete NPCs oder Pferde keine Fallen mehr auslösen, während bei Raids euch eure Mitstreiter beim Öffnen von Türen nicht länger alleine lassen. Nachdem erfolgreichen Abschluss eines Raids ziehen sich eure Krieger außerdem brav auf euer Langschiff zurück und lungern nicht länger in der Gegend herum.

Bug Fixes für Grafik und die Spielwelt: Patch 1.0.4 geht noch eine Menge, kleinere Grafik-Bugs und -Problemchen an – beispielsweise werden das Clipping reduziert, die Animationen von NPCs und Eivors Mantel verbessert. An der Belichtung schraubt der Patch ebenfalls und allgemein soll es einfach weniger Grafik-Bugs geben.

Außerdem sollte Eivor nicht länger an bestimmten Orten der Spielwelt stecken bleiben, Probleme mit Texturen und der Platzierung von Objekten angegangen. Krähen dürfte es damit ebenfalls nicht länger vom Himmel regnen. An der Performance von Cutscenes wurde ebenfalls geschraubt.

Die mit Abstand wichtigsten Verbesserungen von Patch 1.0.4: Hunde schweben nicht länger davon, wenn Eivor sie streichelt und bei Saufwettbewerben werdet ihr jetzt vom Publikum angefeuert. Prost.

Wer ist ein guter Junge? DU bist ein guter Junge!

Wer ist ein guter Junge? DU bist ein guter Junge!
Wer ist ein guter Junge? DU bist ein guter Junge!

nächste Seite



No votes yet.
Please wait...